Der Export griechischer Lebensmittel floriert. Einem Bericht des Tagesspiegels nach wurde 2012 24% mehr Wein und 28% mehr Olivenöl nach Deutschland verkauft.  Vielleicht liegt es daran, dass sich die griechische Weinwirtschaft  in den letzten Jahren sehr verändert hat, vor allem weil viele junge WinzerInnen sich dem Thema angenommen haben und neue Wege gehen.

Der Deutsche Markus Stolz, der seit vielen Jahren mit seiner Familie in Athen lebt, erzählt erfolgreich auf seiner Website von dieser neuen griechischen Weinkultur. Sehr zu unserem Wohlgefallen. So stellt er dort u.a. die unterschiedlichen griechischen Rebsorten und deren Anbaugebiete vor. Darunter auch einen griechischen Gewürztraminer, eine Rebe die man dort wohl nicht vermuten würde. Wer sich also dafür interessiert, dem sei die Seite von Markus Stolz ans Herz gelegt – und zum Wohle Griechenlands dann auch der zahlreiche Einkauf eben jener Weine – als Grundlage für viele schöne Abende mit interessanten politischen Gesprächen.

 

Schlagwörter: , , , ,